You are here: Wiki>SE Web>ThesesHome>ThesisSarosNetworkEmulation (09 Nov 2016, ulki99)Edit

Simulation einer Netzwerkumgebung für verteilte Paarprogrammierung

Einleitung

Unter ''Distributed Pair Programming'' versteht man eine Methode der agilen Softwareentwicklung, bei der zwei Entwickler gleichzeitig über ein Netzwerk hinweg an dem selben Programmcode arbeiten. Dies wird mit durch die Benutzung spezieller Editoren oder Erweiterungen für Entwicklungsumgebungen realisiert, die die Aktionen der Entwickler synchronisieren. Durch den Datenaustausch über ein Netzwerk kommt es zu typischen Problemen wie der Verzögerung, der Korruption oder des Abhandenkommens von Datenpaketen, welche in einer lokalen Umgebung nur geringfügig oder gar nicht auftreten. Da das Testen solcher Anwendungen über große Entfernungen ist eher umständlich, da es mehrere Personen erfordert, die miteinander koordiniert die Anwendungen bedienen. Es ist das Ziel dieser Arbeit, dem Entwickler die Möglichkeit zu geben, die zuvor genannten Effekte in einer lokalen Umgebung künstlich zu erzeugen und so Netzwerk-bedingte Probleme einfacher zu erkennen und zu beheben.

Kommentare

 
Topic revision: r2 - 09 Nov 2016, ulki99
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)