You are here: Wiki>SE Web>ThesesHome>ThesisSOP>ThesisSOPWartbarkeit (06 Nov 2005, henselPCPOOL.MI.FU-BERLIN.DE)Edit

Was ist Wartbarkeit?


Definitionen der Wartbarkeit

Ziel der Softwarewartung ist die Handlungsfähigkeit und Produktivität für den Anwender und deren Arbeitgeber zu erhöhen und die finanziellen Ausgaben zu minimieren.

Ian Sommerville sieht Wartung als die Änderung an einem Software­system nach dessen Auslieferung an.

Die IEEE-Definition (IEEE 1219) fügt hinzu, dass Fehler zu beheben, Performance oder andere Attribute zu verbessern oder Anpassungen an die geänderte Umgebung vorzunehmen sind.

Der ISO-Standard 12207 beschreibt Softwarewartung als Änderungen an Software, die auf Grund eines Problems oder Verbesserungsbedarfs notwendig werden. Weidl-Rektenwald untergliedert die Softwarewartung in drei Aspekte :
  • Wartung als Tätigkeit ist hierbei die Änderung des Softwaresystems nach dessen Auslieferung.
  • Als Prozess hingegen ist Wartung die Durchführung sequenzieller Schritte im Wartungsfall.
  • Als Phase betrachtet er die Wartung beginnend mit der Auslieferung bis zur Stilllegung der Software.

Anhand der Wartungsursachen kann man auch verschiedene Wartungsarten un­terscheiden.
  • Eine Wartung nach dem Auftreten eines Softwarefehlers wird als korri­gierende Wartung bezeichnet, das Hauptmerkmal ist die reaktive Behe­bung der Fehler.
  • Eine Wartung, die einsetzt bevor Fehler auftreten, wird als präventive Wartung bezeichnet. Sie sucht nach Fehlern, bevor sie Auswirkungen zeigen und bessert diese Fehler aus. Sommerville unterscheidet nicht zwi­schen reaktiver und präventiver Wartung.
  • Durch Änderung der Umgebung (zum Beispiel neues Betriebssystem bzw. neue Geschäftsprozesse) wird die adaptive Wartung benötigt. Die Bedeu­tung dieser Art der Wartung wird mit der Dauer des Softwareeinsatzes immer größer.
  • Die perfektionierende Wartung beschäftigt sich mit der Verbesserung von Software. Die Parameter Performance, Wartbarkeit und Dokumentation können verbessert werden, aber auch funktionale Erweiterung und neue Leistungsmerkmale können hinzufügt werden. Diese Art der Wartung macht bis zu 65 % aller Wartungen aus.

In der Praxis ist eine solch klare Trennung der Wartungsarten meist nicht möglich. Zum Beispiel, wenn man eine Software an ein neues Betriebssystem an­passt, werden die Vorteile des neuen Betriebssystems oft mitbenutzt (adaptive und perfektionierende Wartung).
Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
umfeldwartbarkeit.jpgjpg umfeldwartbarkeit.jpg manage 47.6 K 10 Aug 2005 - 15:22 UnknownUser Umfeld Wartbarkeit
Topic revision: r3 - 06 Nov 2005, henselPCPOOL.MI.FU-BERLIN.DE
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)