You are here: Wiki>SE Web>ThesesHome>ThesisPresenceTalking (06 Mar 2006, jekutschPCPOOL.MI.FU-BERLIN.DE)Edit

Bachelor-/Studienarbeit

Bluetoothmikrophone zur Erkennung von Anwesenheit und Sprechen am Computer

Projekte

Micro-process of software development

Art

50% Konzeption, 50% Implementation. Gute Möglichkeiten, eigene Ideen zu verwirklichen!

Problembeschreibung

Die automatische Aufzeichnung und Analyse von Programmieraktivitäten (Mikroprozess), zum Beispiel zur Untersuchung von Fehlerursachen, hat noch einige Lücken. Zwar sind Aktivitäten, die mit der Entwicklungsumgebung unternommen werden, gut und nahezu vollständig protokollierbar. Aber andere Ereignisse sind schwer automatisch zu erheben, d.h. ohne Videos auszuwerten. So ist z.B. unklar, was "los" ist, wenn der Programmierer nicht tippt oder die Maus bewegt. Es kann sein, dass er gerade intensiv nachdenkt oder dass er gar nicht anwesend ist - beides sind natürlich fundamental unterschiedlich zu bewertende Aktivitäten. Ziel ist es also, weitere intelligente Sensoren zu entwickeln.

Aufgabe

Grundidee dieser Arbeit ist es, dass sich ein Bluetoothgerät, das ein Programmierer bei sich trägt (z.B. ein Handy), an- und abmeldet, sobald er sich an den Computer setzt oder sich von ihm entfernt. Es soll ein entsprechender Sensor entworfen werden, der solche Ereignisse an einen zentralen Server sendet, dem EletroCodeoGram. Mittels eines Kragenmikrophons - welches es auch in Bluetooth-Ausführung gibt - kann man zudem feststellen, ob der Programmierer gerade redet. Bei entsprechendem Know-How (und mit Unterstützung von jemandem, der sich damit wirklich auskennt) sollte dies ebenfalls als Ereignis gesendet werden. Alternativ kann eine andere zusätzliche Idee verwirklicht werden.

Der Ablauf der Arbeit ist grob wie folgt:
  1. Einarbeitung in das Forschungsthema und die vorliegenden Anforderungen und Probleme
  2. Kennenlernen der technischen Umgebung und der Möglichkeiten
  3. Implementation und ausreichende Dokumentation
  4. Einsatz in einer Fallstudie
Die Arbeit schließt wie üblich mit einer Ausarbeitung und einem Vortrag ab.

Interesse?

Bei Interesse erklärt SebastianJekutsch die Arbeit gerne detaillierter.

Quellen

Topic revision: r2 - 06 Mar 2006, jekutschPCPOOL.MI.FU-BERLIN.DE
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)