Diplomarbeit

Visualisierung konzeptioneller Beschreibungen von Programmieraktivitäten

timeline.png
Zeitliche Visualisierung: Komponisten im Mittelalter (Quelle: Wikipedia)

Projekte

Micro-process of software development, Studying the characteristics of agile development processes

Art

Anforderungs- und implementationsorientierte Arbeit mit der Chance, eigene (vor allem graphische) Ideen zu verwirklichen

Beschreibung

In den genannten Projekten werden Programmieraktivitäten von einzelnen oder Paar-Programmierern erfasst, indem Videosequenzen "kodiert" werden, d.h. die dort beobachtbaren Aktivitäten, Ereignisse und deren Eigenschaften werden erfasst und der Sequenz zugeordnet. Die vorhandene Datenbasis ist schon recht groß geworden, so dass erste Auswertungen der Daten möglich werden. Die zu der Kodierung benutzte Software bietet leider für eine explorative Suche in den Daten nach Mustern und Übereinstimmungen keine ausreichende Visualisierung.

Aufgabe

Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll ein Softwaresystem erstellt werden, die die erfassten Kodierungen der Programmieraktivitäten geeignet visualisieren kann. Die Visualisierung orientiert sich an der Zeit, ähnlich der Zeitleisten in Geschichtsbüchern (siehe Bild). Die Darstellung sollte den darzustellenden Zeitraum und die darzustellenden Ereignisse, Aktivitäten und deren Eigenschaften auswählbar machen und darauffolgendend interaktiv mittels Scrollbar und weiteren Filterungen veränderbar präsentieren. Auch sollte es möglich sein, mehrere Zeitstrahle untereinander zu stellen.

Die Art und Weise der Visualisierung ist sehr abhängig von den Forschungsabsichten. Daher beinhaltet die Arbeit einen vergleichsweise hohen Zeitanteil zur Ermittlung der Anforderungen. Ein Aspekt davon ist die frühe Erstellung eines Prototyps. Desweiteren ist es Zwecks Beschleunigung der Arbeit wichtig, ein geeignetes Rahmenwerk/Bilbiothek zur Implementation der Visualisierung zu finden und einzusetzen.

Die Arbeit umfasst:
  • Einarbeitung in den Forschungsgegenstand und Erhebung der Anforderungen
  • Suche nach wiederverwendbaren Komponenten
  • Entwurf und Realisierung eines schnellen Prototyps
  • Änderung und Erweiterung des Prototyps aufgrund der Rückmeldung
  • Dokumentation der Software, ihres Aufbaus und ihrer Bedienung
  • Einsatz und Validierung des Werkzeuges im Realeinsatz
  • Schriftliche Ausarbeitung und Vortrag

Durchführung

Die Diplomarbeit wird durchgeführt von NicolasNgandeu und betreut von StephanSalinger, SebastianJekutsch und LutzPrechelt.

Detailliertere Informationen sind hier zu bekommen:

This topic: SE > WebHome > ThesesHome > ThesisMicroprocessVisualization
Topic revision: 30 Nov 2009, GesineMilde