Entwicklertagebuch:

01.04.09

Habe die Ausarbeitungen zu DPP I-III gelesen. Da ich leider noch gar keinen Überblick über das Projekt und den Code hatte, war es sehr schwierig dem Gelesenen zu folgen und alles zu verstehen.

02.04.09

Marc hat Sandor und mir den Code erklärt. Das war bei weitem nicht so anstrengend und wesentlich effektiver als das Durcharbeiten der Ausarbeitungen. Erkenntnis: Manchmal ist mündliche Überlieferung sinnvoller als schriftliche Artefakte.

03.04.09

Hatte heute das erste Mal meinen eigenen Rechner dabei und große Schwierigkeiten eine funktionierende Internetverbindung einzurichten. Habe mich sehr lange damit aufgehalten die Zedat telefonisch zu erreichen. Erst als ich die Hoffnung aufgegeben hatte, habe ich als letzten Versuch noch eine E-Mail geschrieben - und bekam nach einer halben Stunde eine hilfreiche Antwort. Erkenntnis: Parallel möglichst viele Kommunikationswege nutzen, führt zu schnellerem Erfolg.

04.04.09

Durch ein Gespräch wurde ich an die alte Weisheit erinnert, dass sehr viele (lt. DeMarco sogar die meisten) Defekte durch fehlerhafte Verwendung von Schnittstellen verursacht werden. Kann ich diese Erkenntnis bei Saros anwenden? To Do: Modularisierung von Saros prüfen. Lassen sich gut gekapselte Module ausmachen? Kann man vernünftige Schnittstellen vereinbaren? Auch im Hinblick auf die wachsende Größe des Entwicklerteams wären diese Informationen sehr hilfreich.
Topic revision: r1 - 11 Apr 2009, SebastianZiller
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)