Erfahrungen mit Berufspraktika

Hilfreiche Hinweise und Kommentare von Studierenden, die bereits ein Praktikum gemacht haben, sowie ein paar komplette Praktikumsberichte. Für die Regeln zu Anbahnung und Ablauf eines Praktikums siehe PraktikumInfo.

Vor dem Praktikum

Finden einer Praktikumsstelle

  • Anfangs habe ich ein Profil auf XING angelegt. Dort habe ich dann schon nach wenigen Tagen enorm viele Angebote bekommen.
  • Als mein Freund bei Urania einen Vortrag von dem dt. Astronauten Thomas Reiter besucht hat, hat er dort Leute vom DLR angesprochen. So wurde ich auf das DLR aufmerksam und besuchte ihre Seite.
  • Dort schaute ich mich um und fand das Institut für Planetenforschung mit Sitz in Berlin Adlershof: Institut für Planetenforschung.
  • Da ich mich in meiner Freizeit auch mit Astronomie beschäftigt hab, wollte ich unbedingt hier einen Platz bekommen. Ich habe zwei Abteilungen per Kontaktformular gefragt, ob sie einen Platz haben und beide haben positiv geantwortet. Ich habe eine davon ausgesucht und sofort meine Bewergungsunterlagen gesendet. Einen Tag später kam bereits die positive Antwort mit Aufgabenbeschreibung, Gesprächstermin und Zeitvereinbarung.

-- Main.damlisch - 11 Aug 2010

  • Die Mailingliste "Stellenangebote" am Fachbereich führt nicht nur feste Anstellungen, sondern auch Praktikumsstellen!
  • Die Netzzeitung hat eine Stellen-Suchmaschine, die viele der regionalen Jobbörsen und die der Tageszeitungen durchsucht. Dort lassen sich auch Praktikumsstellen finden.
  • Einfach mal selbst Fragen! Vor allem große Firmen haben ständig Interesse an Praktikanten. Gibt zusätzliche Punkte für Eigeninitiative. Aber bestimmt auftreten, nicht ausnutzen lassen!

-- FlorianThiel - 21 May 2008

  • Studenten- und Absolventen-Messen wie die jährliche uniContact in Potsdam sind sehr geeignet, um interessante Firmen zu finden. Gerade bei der uniContact gibt es viele Anbieter aus dem IT-Bereich, aber nur wenig Informatik-Besucher, sodass man fast automatisch sehr gefragt ist.

-- AlexanderPepper - 12 Jan 2010

  • XING ist eine gute Anlaufstelle. Dort hatte ich einige Kontakte, die ich fragte, ob sie Leute kennen würden, die eine Informatikerin suchen und bekam dann gleich weitere Kontakte, die mir Angebote sendeten. Ich denke jedoch, dass genauso wie Messen solche Vorträge, wie sie in Urania gehalten werden, auch eine gute Möglichkeit bieten. Mehrere Leute vom DLR und der ESA waren dort, die man nach dem Vortrag persönlich anspechen konnte. So kam mein Freund an seinen Platz beim DLR, ich wurde darauf aufmerksam und bekam dann bald meinen Platz.

-- Main.damlisch - 11 Aug 2010


Vereinbarung der Tätigkeiten

  • Nachdem ich meine Unterlagen gesendet habe, habe ich per Mail von der Abteilungsleiterin zwei Tätigkeiten angeboten bekommen, von denen ich mir eine aussuchen durfte. Nachdem ich mich für eine entschlossen habe, haben mir die Leute von dort im Gespräch eine Woche vor Beginn Lernmaterialien gegeben, mich herumgeführt, anderen vorgestellt, Schlüssel und Rechner angemeldet. Im Gespräch haben sie mir auch ganz genau beschrieben, was ich programmieren muss, warum es nötig ist, was ich programmieren sollte und wo genau es dann eingesetzt wird.

-- Main.damlisch - 11 Aug 2010


Bezahlung oder keine?

So lange man qualifizierte Arbeit macht, sollte die auch belohnt werden. Andererseits arbeitet man als Praktikant, lernt also auch (hoffentlich) eine ganze Menge. Man muss am Ende selbst entscheiden, ob das, was man mitnimmt (monetär und Erfahrungen) für die Tätigkeit gerechtfertigt ist.

-- FlorianThiel - 21 May 2008

Soweit ich das mitbekommen habe, kann im IT-Bereich bei jedem Praktikum eine Bezahlung verlangt werden. Nur bei der Gehaltsforderung sollte nicht übertreiben werden.

-- AlexanderPepper - 12 Jan 2010

  • Ich kann nicht genau beruteilen, ob es gerechtfertigt werden kann, dass man für ein Praktikum Geld verlangen soll. Bisher wurden alle meine Praktikas bezahlt. Ich hab aber auch von vielen FreundenInnen gehört, dass sie froh waren, einen Platz zu bekommen (der unbezahlt war). Ich hatte das Glück, eine Bezahlung zu kriegen. Aber ich denke, auch wenn ich keine bekommen hätte, hätte ich den Platz beim DLR angenommen, da es genau das angeboten hat, was ich mir vorgestellt hatte.

-- Main.damlisch - 11 Aug 2010


Tipps für während des Praktikums

  • Während der gesamten Zeit täglich in kurzen Worten notieren was man gemacht hat. Dies hilft ungemein bei der Anfertigung des Berichtes am Ende des Praktikums.
    • auch während der späteren Arbeit gut: eine Art "Lab-Notebook" führen, in dem drinsteht, was man getan hat, was an Problemen aufgetreten ist, welche Lösungen man gefunden hat...
  • mit Leuten reden! In allen Firmen laufen interessante Menschen rum, von denen man was lernen kann.

  • Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen: Immer viel notieren und mit vielen Leuten reden. In meiner Abteilung saßen Leute aus allen mögichen Gebieten kamen: Informatik, Mathematik, (Astro-)Physik und Geowissenschaften, vor allem die beiden letzten waren stark vertreten, da es vor allem um die Erforschung von terrestrischen Planeten ging. Ich konnte durch Fragen einen Einblick in die verschiedenen Gebiete gewinnen, vor allem in Physik, was mich dann letztendlich dazu bewegt hat, Physik als Nebenfach zu wählen.

-- Main.damlisch - 11 Aug 2010


Technische Tätigkeiten: Gute Ideen dabei

  • "Lab-Notebook führen:
    • aufschreiben, was man gemacht hat, wichtige Dinge, die man lernt notieren (evtl. auch in einem Wiki, wenn es auch für andere wichtig ist)

  • Code gut kommentieren! Bei nichtdokumentierten Codes mit nicht selbserklärenden Variablen und Funktionen lieber nachfragen, das erspart Kopfschmerzen.
  • Alles notieren, also was man gemacht hat, Lernmaterialien aufbewahnen usw. Am Ende musste ich dort einen Vortrag halten, in dem ich meine Arbeit präsentieren musste. Die aufbewahrten und notierten Sachen haben mir geholfen, die Präsentation schnell vorzubereiten.

-- Main.damlisch - 11 Aug 2010


Technische Tätigkeiten: Schlechte Ideen dabei

...

Nichttechnische Aspekte: Gute Ideen

...

Nichttechnische Aspekte: Schlechte Ideen

  • auch wenn die Arbeitsumgebung vorsintflutlich wirkt: Nicht gleich rummeckern, das wirkt arrogant
    • erstmal rauskriegen, warum alles so ist, wie es ist; vielleicht gibt es äussere Bedingungen, die man noch nicht kannte; und wenn nicht, besser vormachen


Tipps zum Schreiben des Berichts

  • Sich einen Blog oder ein Wiki einrichten und täglich Tagebuch führen. Somit ist nicht nur für einen selbst sondern auch für die Arbeitsstelle nachvollziehbar was man gemacht hat.
    • an vielen Arbeitsstellen ist es problematisch, über die Arbeit zu bloggen. Evtl. müssen die Aufzeichnungen privat gemacht werden
  • Jemanden aus Familien- oder Bekantenkreis einmal Lesen lassen. Dadurch werden eventuelle Unklarheiten und Fehler gefunden und das Endergebnis macht einen besseren Eindruck.


Mein persönliches Fazit

  • Ich habe durch das Praktikum meine Programmierfähigkeiten enorm verbessert. Ich habe viele Einblicke in anderen Gebiete bekommen. Ich musste mir für die Programmierlogik viele Grundlagen der Numerik aneignen, sodass ich auch Wissen aus Mafi III anwenden und erweitern konnte. Da das Projekt nicht wie sonst im Studium aus wenigen Klassen oder Modulen bestand, sondern eher sehr groß war, konnte ich auch mal erleben, wie sowas abläuft. Durch das Praktikum konnte ich viele Einsichten gewinnen, die ich im Studium garantiert nicht gewonnen hätte.

-- Main.damlisch - 11 Aug 2010

  • Das Praktikum war eins der besten Sachen die ich in meinem Bachelor-Studium gemacht habe. Genau so wie der obige Kommilitone, habe ich viel über das Programmieren eingefleischt und mich mit der Arbeitswelt vertraut gemacht. Das beste für mich als einen, der nicht so eine starke Vorstellung hatte darüber in welchem Gebiet ich mich vertiefen will, war diese Einsichten zu kriegen darüber was mir sehr gut liegt und mich später in Studium auf diese zu konzentrieren. Dadurch konnte ich zum Beispiel in der selben Firma jobben, und jetzt mit intimer Kenntnis dieser mein Erlerntes aus den Veranstaltungen in der Uni (insb. Softwareprozesse) direkt einfließen lassen. Ich sag nur, dass es nicht lange gedauert hat, bis firmenweit Scrum adoptiert wurde.


Praktikumsberichte

Wer möchte, kann nach Abschluss des Praktikums und Erhalt des Scheins seinen Praktikumsbericht als Anhang an diese Seite hochladen. (Natürlich nur, wenn auch der Praktikumsgeber damit einverstanden ist.) Bitte nur Dateien im *PDF*-Format!

Namenskonvention: Jahr-Monat-Firma.pdf, z.B. 2005-09-Siemens.pdf (Monat des Praktikumsendes)

Hier die Liste verfügbarer Berichte:

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
2002-Oktober-UPenn.pdfpdf 2002-Oktober-UPenn.pdf manage 140.8 K 25 Mar 2006 - 15:04 UnknownUser Petko Fiziev
2005-08-XXX.pdfpdf 2005-08-XXX.pdf manage 81.4 K 05 Feb 2008 - 10:06 GesineMilde  
2007-11-SchuetzeConsulting.pdfpdf 2007-11-SchuetzeConsulting.pdf manage 134.6 K 13 Sep 2008 - 13:52 ChristianBunse  
2008-04-Siemens.pdfpdf 2008-04-Siemens.pdf manage 135.6 K 21 May 2008 - 22:07 UnknownUser Florian Thie, Siemens Corporate Research, Inc. Princeton
Topic revision: r22 - 04 Jul 2014, GesineMilde