Carsten Schulte, Home

Institut für Informatik

Arbeitsgruppe Didaktik der Informatik

Telefon: +49 30 838-75180

Königin-Luise Str. 24-26 Raum: 020

Sprechzeiten: nach Vereinbarung; Mi 14-15 Uhr


Email: schulte@inf.fu-berlin.de

Kurzbiografie

  • seit 23.8.2010: Professor für Didaktik der Informatik, Freie Universität Berlin

  • seit 30. 12. 2004: Juniorprofessor für Didaktik der Informatik, Freie Universität Berlin
  • ab 01. 12. 2004: Wissenschaftlicher Assistent in der FG Didaktik der Informatik und E-Learning an der Universität Siegen
  • 01.02.2003 - 30.11.2004: Referendariat am Pelizaeus-Gymnasium in Paderborn (Abschluss: Zweites Staatsexamen)
  • 01.04.1998 - 31.01.2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der FG Didaktik der Informatik an der Universität Paderborn (Abschluss: Promotion im März 2004)
  • März 1998: Erstes Staatsexamen Lehramt Sekundarstufe II/I: Informatik und Deutsch

Projekte und Interessen

Wie entwickeln sich Interesse und Motivation für Informatik?

Vor allem betreiben wir BiographischeForschung. Siehe dazu auch:

Programmieren lernen, vor allem Objektorientierung

Wie kann man gut in das objektorientierte Programmieren einführen? Welche Rolle spielt die Interaktion zwischen Objekten?

* Ehlert, A.; Schulte, C.: Learners’ Views on Objects-First and Objects-Later — Results of an Exploratory Study. Position paper presented at Eleventh Workshop on Pedagogies and Tools for the Teaching and Learning of Object-Oriented Concepts, July 30, 2007, ECOOP, Berlin.

* Schulte, C.; Bennedsen, J.: What do teachers teach in introductory programming?. In Proceedings of the 2006 international Workshop on Computing Education Research (Canterbury, United Kingdom, September 09 - 10, 2006). ICER '06. 17-28.

* Schulte, C.: Dynamic Object Structures as a Conceptual Framework for Teaching Object Oriented Concepts to Novices. Kolin Kolistelut - Koli Calling 2005. 5th Annual Finnish / Baltic Sea Conference on Computer Science Education

E-Learning

Wie kann man mit technischen Mitteln (E-Learning) deep learning unterstützen? Wie kann man die dazu notwendige Interaktion und Kommunikation stärken? In der Lehre setze ich dazu das wiki ein, benutze Videoaufzeichnungen und diskutiere Werkzeuge für den Informatikunterricht (wie IDE, Programmiersprache) als E-Learning-Werkzeuge.

Ein weiterer Aspekte: Wie kann man Programmtexte, Beispiele, Algorithmen mit E-LEarning vermitteln? Anders: Wie kann man das Lesen von Programmtexten 'spannender' gestalten?

  • Schulte, C.; Thomas, M.: Gestaltung von Informatikseminaren unter Einsatz von Videokonferenzen. HDI 2006

  • Schulte, C.: Lesen im Informatikunterricht. In Proceedings of the 12th GI-Fachtagung Informatik und Schule, INFOS 2007.

Ziele und Inhalte des Informatikunterrichts

Was soll man denn im Informatikunterricht vermitteln? Die Diskussion um Standards ist spannend; ich beteilige mich an der Arbeit der GI-Gremien, die Standards für die Sekundarstufe I entwerfen. Ebenso spannend ist die Frage nach entsprechenden fachdidaktischen Ansätzen für den Informatikunterricht, insbesondere die soziotechnische Perspektive.

Topic revision: r5 - 15 Feb 2011, CarstenSchulte